Klimawerkstatt Spandau

    Suchen...
Aktuell

Erfolgreiche Kampagne #spandauerflecken im Mai

Unsere Kampagne #spandauerflecken im Mai hat das gebracht, was sie auch bewirken sollte: Mit bunten Kringeln, Flecken und schwungvollen Linien die Aufmerksamkeit der Passanten auf den achtlos weggeworfenen Dreck auf den Wegen zu lenken. 



Auf der Karte ist verzeichnet, wo in Spandau überall gesprüht wurde. Im Zeitraum vom 8. bis zum 16. Mai haben sich neben Einzelakteuren und privaten Gruppen auch Schulen, Vereine und Jugendeinrichtungen aus der Alt- und Neustadt, dem Falkenhagener Feld, Haselhorst, Siemens- und Wilhelmstadt, Staaken, Hakenfelde und Kladow engagiert: Insgesamt 215 Personen bei 28 Aktionen. Das ist bemerkenswert!
Dabei wurden etwa 120 Farbspraydosen – natürlich treibgasfrei und aus ökologisch einwandfreier Kreidefarbe – geleert, um Zigarettenkippen, Verpackungsmüll, Flaschen und Flaschendeckel in einem leuchtenden Pink, Blau oder Gelb zu markieren. Wir mussten zwei Mal die Kreidesprays nachbestellen, da die Nachfrage viel größer war als erwartet.

Die Kampagne wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal umgesetzt, deshalb konnten wir von den Erfahrungen aus dem letzten Jahr profitieren und uns noch besser darauf vorbereiten. Flyer mit Hintergrundinformationen zur Müllproblematik wurden verteilt und unsere Overalls mit dem Spruch „Tat-Ort Umwelt“ auf dem Rücken weckten eine große Aufmerksamkeit bei den Passanten. Auch unser Lastenrad, geschmückt mit Plastikmüll und einer Müllkette, die krachmachend hinterher gezogen wurde, war zum Auftakt der Kampagne ein großer Blickfang und konnte unsere Botschaft deutlicher und plakativer vermitteln.

Einen kurzen Film der Kampagne #spandauerflecken finden Sie hier.

rebox

Die KlimaWerkstatt führt ein Pfandsystem für take away in Spandau ein

Wie schon bei Coffee to go mit unseren Kaffeetankstellen wollen wir jetzt auch beim Food to go auf sinnvolle Mehrwegalternativen hinweisen und Spandauer Betriebe beraten und dabei unterstützen, ein Pfandsystem für Mehrwegboxen zu etablieren. Als Pilotunternehmen konnten wir Fadice, ein engagiertes und umweltbewusstes kleines Restaurant in der Spandauer Altstadt gewinnen.

Ab Juni können Sie bei Fadice Ihr Essen in einer Mehrwegbox genießen – und das ganz einfach und umweltfreundlich:
Sie suchen sich im Restaurant eine ReBox aus, in die Ihr Wunschgericht gefüllt wird. Für die ReBox zahlen Sie 5 Euro Pfand. Das Geld erhalten Sie zurück, wenn Sie die Box wieder zu Fadice zurückbringen.

Am 26. Juni gibt es eine zusätzliche Rabattaktion!

Übrigens: Bei unseren Aktionsständen beim Kinder- und Familientag am 7. Juni auf dem Altstadtmarkt und beim Wilhelmstadtfest am 22. Juni verlosen wir auch ReBoxen!